Forum Grenzwissenschaften und Kornkreise Kornkreise – Grenzwissenschaftliche Untersuchungen (Archiv-2019)

7. Juli 2015

Raisting, Oberbayern – 1 Jahr danach

2015-07-03.jpg

Raisting, Landkreis Weilheim-Schongau (Oberbayern) – In wenigen Tagen jährt sich die Entdeckung des Raistinger Kornkreises an den weithin sichtbaren Parabolantennen. In den frühen Abendstunden des 18.7.2014 hatten Ballonfahrer der Landstetter Ballonfahrten eine neue große und komplexe Kornkreisformation in einem Getreidefeld in der Nähe des Ammersees entdeckt. Es sollte ein einzigartiges Ereignis werden, denn noch nie zuvor wurde einem Kornkreis in Deutschland mehr Beachtung geschenkt und noch nie zuvor wurde ein Kornkreis häufiger besucht als dieser in der Nachbarschaft zur größten Erdfunkstelle der Welt für die Kommunikation mit Nachrichtensatelliten. Das Medienecho war dementsprechend groß und wurde weltweit verbreitet.
2015-07-03-1.jpg

1 Jahr danach sind in der 2000-Seelengemeinde Raisting momentan Schmetterlinge und Libellen über den Feldern zu beobachten und es ist wieder eine absolute Ruhe eingekehrt, gerade so, als hätte das Ereignis nie stattgefunden.

::Bildquelle E. Hoffmann©

FGK - Archiv 2019