Forum Grenzwissenschaften und Kornkreise Kornkreise – Grenzwissenschaftliche Untersuchungen (Archiv-2019)

4. Mai 2012

Zeitreisender von CCTV-Kamera gefilmt?

Die Videosequenz einer Überwachungskamera, (CCTV = Closed Circuit Television), sorgt momentan in einigen grenzwissenschaftlichen Foren für großes Interesse und allerhand Gesprächsstoff.
Ein Zeitreisender soll in der Cilandak Town Square, Süd-Jakarta, Indonesien, am 11. September 2011 (Zeitstempel des Videos) bei seiner Landung von einer Überwachungskamera gefilmt worden sein. Die Uhrzeit der Aufnahme ist unbekannt – vermutlich entstand die Sequenz am Abend.


Andere Quellen und Augenzeugen sprechen von einem Engel der dort landete, einer leuchtend glühenden Erscheinung mit großen weißen Flügeln an den Seiten des Körpers.
Das Video zeigt eine teilweise ausgeleuchtete Fußgängerzone mit einigen helleren Lichtspots. Im Hintergrund befindet sich ein beleuchtetes Geschäft. Davor stehen zwei Palmen in mehreckigen Blumenkübeln. Eine Person läuft von links kommend die Straße entlang und verschwindet rechts aus dem Überwachungsbereich. Im nächsten Augenblick kommt am rechten Rand Bewegung ins Bild.
Ein Lichtstrahl, von oben kommend, eilt einem hellen Objekt voraus, dass vor dem rechten Blumenkübel auf die Erde fällt, sich ausbreitet, wie ein heller Lichthügel oder auch Engelsflügel ausschaut und kurz verharrt.
screenshot.jpgIn der Mitte des Objekts wird eine schwarze Figur/Mensch/Gegenstand kurz sichtbar. So wie es gekommen war, schnellt es sprungfederartig empor, faltet sich zusammen, nimmt Raketenform an und verschwindet wieder aus dem Bild.
Im Anschluß laufen vier Personen (Augenzeugen) zum Ort, von links unten kommend, eine ist mit einer Taschenlampe ausgestattet. Sie suchen offensichtlich nach Spuren des Ereignisses.
Das Ding ist anscheinend vom Himmel gefallen. Die Sprecherin im Video sieht beim Aufstieg des Objektes gar eine nackte Person (schwarze Figur) im Licht.
(unten – Bild am Tage aufgenommen in der Cilandak Town Square)
jakarta.jpgAm Dienstag, 27. September 2011, kommentierte eine Frau namens Pramana Abbas die Erscheinung: „Mein Cousin war in Cilandak in dieser Nacht und die Menschen, die es erlebten, haben die ganze Nacht darüber gesprochen. Sie sahen dieses helle Licht, wie es vom Himmel fiel und den Boden traf und dann wieder abhob. Ob sie es glauben oder nicht, es ist nicht der erste Engel der vor einer Überwachungskamera eingefangen wurde“.
Wunder oder Schwindel?
War es ein Schutzengel, ein Außerirdischer, ein Geist oder etwas völlig anderes? Im Jahr 2011 entdeckte man in Indonesien einige Kornkreise. Gibt es da Zusammenhänge oder handelt es sich vielleicht nur um eines der vielen Jux-Videos, die man leider auch in den grenzwissenschaftlichen Bereichen immer häufiger findet?
::Bilder – zum Vergrößern bitte anklicken!
::Landkarte – Cilandak Town Square, Letjend. Tb Simatupang Kav 17, 12430, Indonesien

FGK - Archiv 2019