Forum Grenzwissenschaften und Kornkreise Kornkreise – Grenzwissenschaftliche Untersuchungen (Archiv-2019)

15. August 2008

Stephenville-Report: Signalisiert die FAA eine neue Politik der Offenheit?

Filed under: FGK-Blogroll,Kronwitter,UFOs+Ausserird. — Tau-Ceti @ 00:35

mufon1.jpgMehrere Zeugen, die behaupteten am 08. Januar 2008 in der Nähe von Stephenville ein UFO gesehen zu haben, wurden durch die kürzlich veröffentlichten Radardaten der Federal Aviation Administration (FAA) unterstützt. Als Reaktion auf eine Reihe von Freedom of Information Act Anfragen durch das Mutual UFO Network (MUFON) lieferte die FAA 2,8 Millionen Radarechos von fünf verschiedenen Standorten rund um den Bereich, in dem das UFO gesichtet wurde.
Ein Bericht der MUFON mit dem Titel „Special Research Report, Stephenville, Texas“ enthält eine detaillierte Analyse der Rohdaten der FAA. Die Autoren des MUFON-Stephenville-Berichts, Glen Schulze und Robert Powell, erklärten … Den ganzen Beitrag lesen …


Weitere Berichte zum UFO-Thema zusammengefasst aus einer Woche:
Donnerstag, 7. August 2008: Ehemaliger Admiral: „Ich habe nie nach UFO-Daten gesucht“
(von Billy Cox, Herald Tribune)
Ein ehemaliger, hochrangiger Militäroffizier brüskierte sich über die Gerüchte, dass er versucht habe geheime UFO-Daten zu erhalten. Er will sich nie die Mühe gemacht haben danach zu suchen. „Niemals“, antwortete der im Ruhestand befindliche Konteradmiral Thomas R. Wilson vergangenen Dienstag auf die Frage, ob er während seiner Karriere schon einmal versucht habe an klassifizierte Unterlagen „exotischer oder anderer Natur“ zu gelangen. Den ganzen Beitrag lesen …


Freitag, 8. August 2008 – Kanadisches Militär untersucht USOs – Mysteriöse Explosion in der Arktis.
Edmonton/Kanada
– Mit Aurora-Langstreckenflugzeugen und Booten sucht das kanadische Militär nach der Ursache einer immer noch mysteriösen Explosion in der Nordwestpassage der Arktis in der vergangenen Woche, die möglicherweise auch für den Tod zahlreicher Wale verantwortlich ist. Den ganzen Beitrag lesen …


Montag, 11. August 2008 – Exopaedia: Beta-Version der Online – Enzyklopädie für extraterrestrische Themen gestartet.
Die Beta-Version einer Online-Enzyklopädie, die Themen und Fragen, welche in Bezug zu außerirdischem Leben stehen, behandelt, ist online gegangen. Exopaedia deckt die neuen Wissenschaften wie z.B. Exopolitik, Exobiologie und Exosoziologie ab. Exopaedia ist eine Bürger-Initiative, welche öffentlich unterstützt werden kann, insofern als Autoren und Redakteure verantwortlich sind für das Inverkehrbringen und Überarbeiten der Einträge. Die Menschen werden ermutigt an der Umsetzung mitzuwirken indem Material in Bezug auf extraterrestrische Themen eingestellt und/oder die vorhandenen Artikel überprüft werden können. Den ganzen Beitrag lesen …

FGK - Archiv 2019