Forum Grenzwissenschaften und Kornkreise Kornkreise – Grenzwissenschaftliche Untersuchungen (Archiv-2019)

7. August 2008

Seminare und Vorträge von Johann Kössner

Themen: „Der MAYA-Kalender und die 4-dimensionalen ZEIT-Gesetze“
Johann Kössner / Copyright: www.maya.at

maya-kalender.jpg„Viele haben vom MAYA-Kalender schon gehört, wenige wissen, worum es dabei geht. Der Maya-Kalender hat nur sehr wenig mit einem herkömmlichen Kalender gemeinsam und ist keine kulturell-religiöse Besonderheit des Volkes der Maya in Mittelamerika. Die Mayas verfügten über Kenntnisse um die Kosmischen Gesetze der ZEIT. Und um dieses Wissen der viert-dimensionalen ZEIT und ihrer kausalen Zusammenhänge geht es.
Jedes Seminar bietet jenen, die dem Maya-Kalender erstmals begegnen, Grundinformationen über die Gesetze der ZEIT. An alle, die mit dem Maya-Kalender bereits die Zeit begleiten, werden in einem solchen Seminar die jeweils neuesten Erkenntnisse und Einblicke in die Zusammenhänge der Gesetze der ZEIT weitergegeben.“
Einer der besten deutschsprachigen Kenner des Maya-Kalenders, der aus dem nördlich österreichischen Waldviertel stammende Johann Kössner, ist wieder mit Vorträgen und Seminaren quer durch Deutschland, Österreich und Schweiz unterwegs. Eine ausführliche Kurz – Zusammenfassung zum Thema Maya-Kalender finden Sie hier
Die Termine von August 2008 bis Februar 2009: Vorträge.pdf

Jedes Einführungsseminar gibt den AKTUELLEN Wissens-Stand über die ZEIT-Gesetze wieder! Der Umfang der Informationen des Erweiterungsteils richtet sich nach dem jeweiligen Wissensstand der Gruppe. Die Vorträge nehmen besonders Bezug auf die AKTUELLEN Ereignisse in der ZEIT!
Die oben aufgeführte Programmübersicht im PDF-Format stammt aus der Infobroschüre „MAYA-Grund-Info“ vom EVK-Verlagsprogramm .
Auf Terminänderungen haben wir selbstverständlich keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich auch regelmäßig darüber auf folgender Seite ::mehr
Veröffentlichung des Tourenprogrammes mit freundlicher Genehmigung von www.maya.at

FGK - Archiv 2019