Forum Grenzwissenschaften und Kornkreise Kornkreise – Grenzwissenschaftliche Untersuchungen (Archiv-2019)

7. August 2008

Internationale UFO-News: Zusammenfassungen aus einer Woche

Filed under: FGK-Blogroll,Kronwitter,UFOs+Ausserird. — Tau-Ceti @ 19:32

Da sich im Zeitraum von einer Woche wieder so einiges an umfangreichen und interessanten Informationen aus der internationalen UFO-Szene angesammelt hat, haben wir sie wieder chronologisch der Reihenfolge nach hier zusammengefasst aufgeführt:

New York Times: Unidentifizierte fliegende Bedrohung
Am Nachmittag des 07. November 2006 sahen Piloten und Mitarbeiter des O’Hare International Airport in Chicago für einige Minuten ein scheibenförmiges Objekt über einer der Landebahnen schweben. Da auf dem Radar nichts zu sehen war, wurde der Fall nicht weiter von der Federal Aviation Administration (FAA) untersucht. Aber Radar ist kein zuverlässiger Detektor für alle Flugzeugarten. Stealth-Flieger sind so konzipiert, dass sie für Radar unsichtbar sind und viele Radars filtern Signale heraus, die keine normalen Eigenschaften von Flugzeugen aufzeigen. Macht es wirklich Sinn, die Beobachtungen mehrerer Zeugen völlig zu ignorieren?
Den ganzen Beitrag lesen …


Unterstützung für Dr. Mitchell durch den ehem. Wissenschaftsoffizier Clark C. McClelland (Artikel auf deutsch)
Clark C. McClelland, ehemaliger Wissenschaftsoffizier der Space Shuttle Flotte am Kennedy Space Center und Buchautor, bestätigt in einem Artikel, dass er selbst einen Außerirdischen und dessen Raumschiff während einer Raumfahrtmission auf einem Überwachungsmonitor der Bodenstation gesehen hat.
Den ganzen Beitrag lesen …


Echtheit von „MJ-12 Dokumente“ bestätigt
Nach Dr. Robert M. Wood, der auf dem jährlichen Treffen der Society for Scientific Exploration (SEE) sprach, sind mindestens zwei Dokumente, aus einem großen Fundus durchgesickerten UFO-Materials, in originaler Tinte und Papier verfasst. Der Inhalt der Dokumente zeigt die umfangreichen, offiziellen Sicherheitsbedenken hinsichtlich unidentifizierter Flugobjekte auf.
Den ganzen Beitrag lesen …


Australier macht Doktorabschluss in Ufologie.
Wenn über UFOs gesprochen wird, wird dies oft als Phantasterei abgetan. Aber an einer australischen Universität hat dieses Thema einen akademischen Grad erreicht.
Am vergangenen Samstag erhielt Martin Plowman, Student der Kultur- und Kommunikationswissenschaften an der Universität von Melbourne, als erster Australier einen Doktortitel der Philosophie und Ufologie, das Studium unidentifizierter Flugobjekte.
Den ganzen Beitrag lesen …


Socorro: Ort von UFO-Sichtung soll zur historischen Stätte erklärt werden.
Socorro/USA
– Die Stadtverantwortlichen des Wüstenstädtchens Socrorro im US-Bundesstaat New Mexico wollen den Ort einer UFO-Sichtung aus dem Jahr 1964 zu einer Stätte von historischer Bedeutung erklären. An besagter Stelle, machte der Polizeibeamte Lonnie Zamora damals eine Beobachtung, die noch heute als eine der best dokumentierten UFO-Sichtungen jener Zeit gilt.
Den ganzen Beitrag lesen …


2007: UFOs über dem Ärmelkanal – Forscher legen Abschlußbericht vor. (mit Video)
London/England
– Am 23. April 2007 kam es zu spektakulären UFO-Sichtungen über den Kanalinseln Guernsey und Alderney. Pilot Ray Bowyer will zwei riesige, zigarrenförmige Objekte beobachtet haben, die auf von Passagieren und weiteren Piloten gesehen und kurzfristig auch vom Radar der Luftraumüberwachung geortet wurden. Jetzt legen UFO-Forscher eine umfassende Studie und Detailanalyse der Falldaten vor.
Den ganzen Beitrag lesen …


Senator John McCain beauftragte die US Air Force mit Aufklärung der „Phoenix Lights“.
Der Präsidentschaftskandidat Senator John McCain aus Arizona forderte 1997 die USAF formell auf die sogenannten „Phoenix Lights“ offiziell zu untersuchen. Ein Bericht der USAF wurde der Öffentlichkeit bisher nicht vorgestellt.
Den ganzen Beitrag lesen …

FGK - Archiv 2019